UVG – obligatorische Unfallversicherung

Unfallversicherung vergleichen und Prämien sparen…

Die obligatorische Versicherung UVG (Unfallversicherungs-Gesetz) muss vom Arbeitgeber für alle Angestellten abgeschlossen werden und steht für die finanziellen Folgen des Unfalles ein.

Unfallversicherung

Direkte Unfallversicherung nach UVG

Lohnersatz und Heilungskosten sind darin für alle Angestellten einer Firma gegen Betriebsunfall BU und Nichtbetriebsunfall NBU versichert. Diese Versicherung ist gemäss Gesetz genau definiert und somit sind die Bedingungen bei allen Versicherungen von Gesetzes wegen identisch.

Der Bundesrat hat beschlossen, den Höchstbetrag des versicherten Verdienstes in
der obligatorischen Unfallversicherung per 1. Januar 2016 von CHF 126‘000.– auf
CHF 148‘200.– zu erhöhen.

Dies wird automatisch Auswirkungen auf die Arbeitslosenversicherung, die AHV und natürlich auf die gesamten Beiträge der Personenversicherung und deren Beiträge in jeder Firma haben. Sollten Sie eine Beratung oder weitere Informationen über Ihre Unfallversicherung wünschen, können Sie uns gerne kontaktieren.

Nur der Preis den Sie für die Unfallversicherung bezahlen ist unterschiedlich, da die Versicherungen unterschiedliche Kosten verursachen, jedoch die Leistungen von gesetzes Wegen gleich sind. In unserem Angebot haben wir einen Direktversicherer mit minimalen Kosten im Angebot. Es handelt sich hier nicht um einen Nischenanbieter, sondern um den weltgrössten Personenversicherer mit dem wir einen Rahmenvertrag für unsere Kunden abschliessen konnten. Da sich die Versicherungsprämien für Ihre obligatorische Unfallversicherung einen Grossteil der gesamten Versicherungsprämien ausmache, wird sich ein Vergleich bestimmt für Sie lohnen.

Beachten Sie, dass einige Berufsgattungen obligatorisch bei der SUVA zu versichern sind. Hier handelt es um Berufe, die ein erhöhtes Risiko aufweisen wie  die gesamte Baubranche und Berufe die mit Bedienung von Maschinen zu tun haben. Bei selbständig Erwerbenden gibt es alternative Lösungen, die wir Ihnen gerne aufzeigen werden.

Hier noch ein Link zum Bundesgesetz über die Unfallversicherung:

 

Lassen Sie sich von diesem Angebot überraschen…

 

Hier können Sie das Anfrage-Formular ausfüllen.

(Sie erhalten kostenlos eine unverbindliche Offerte. Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt!)

… oder direkt Kontakt mit uns aufnehmen.

 

Alle Felder mit (*) sind erforderlich!

Firmenname: *

Ihr Name (Kontaktperson):*

Firmenzweck / Branche: ? *

Adresse:

PLZ / Ort: *

Ihre Email: ? *

Ihr Telefon: *

Heutige Versicherung: *

AHV-Lohnsumme Frauen: ?

AHV-Lohnsumme Männer: ?

Fixe Lohnsumme für selbständig Erwerbende:?

Name und Geburtsdatum: (nur selbständig Erwerbende)?

bestehen laufende Schadenfälle: ?
neinja

Höhe der Schadenbelastung in den letzten 3 Jahren:

Krankentaggeld mitofferieren?

gewünschte Wartefrist beim Krankentaggeld:

bestehen laufende Krankheits-Schadenfälle: ?

Höhe der Schadenbelastung bei Krankheit in den letzten 3 Jahren:

Kontaktwunsch:

Bemerkungen: